Dokumentarfilm: Road to Lockdown - Demnächst auf Amazon Prime Video (108 min, 2020)

Drei Jungs nach dem Abitur. Drei Monate ans andere Ende der Welt. Ein guter Plan, normalerweise. Dass im Frühjahr 2020 alles anders ist, realisieren Paul, Fynn und Niels nur zögerlich. Ihr Strandurlaub verwandelt sich in einen Alptraum-Trip an dessen Ende die Quarantäne steht. Statt dem Wandern in wunderschönen Landschaften sitzen sie plötzlich ohne Perspektive im neuseeländischen Christchurch fest. Wo endet sie: diese 'Road to Lockdown'? Demnächst gibt es den Film auf Amazon Prime Video.

Reisetagebuch: Von Norden nach Süden - In Vietnam unterwegs (5)

vietnam4 krokodilvon 'Jay' Steinert

In unserer Reiseapotheke findet sich zum Glück Paracetamol. Hilft gut gegen das ansteigende Fieber, nur mit den Bier‘s ist es erstmal vorbei. Verträgt sich nicht gemeinsam.

Mui Ne ist so etwas ähnliches wie Hurgada, Ägypten. Eine Straße am Meer, ca 40 km lang, rechts und links davon Hotel- und Gästehaus-Bebauung. Der Strand selbst bietet keinen Schatten. Auch keine Mietliegen, die gibt es nur in Ressorts und da muss man erstmal reinkommen.

Die Russen die man hier antrifft sind wie die Deckchen, keine besoffenen, grölenden Männerhorden wie gewohnt, sondern Pärchen mit Kleinkindern, Oma und Opa auch mal mit im Schlepptau. Alles sehr friedlich. Es ist aber knallheiß hier. 32 Grad, die Luft steht, das Haar sitzt, auch ohne 3-Wetter-Taft.....

Zum Mittagessen verziehen wir uns in eine Fischbude am Meer, alles frisch, in Bassins gelagert. Seafood aller Art, Lobster, Tiger-Prawns und weiß der Fuchs was noch alles.

Krokodil mit Kartoffelpüree - das wäre doch mal was! Tatsächlich ist das mal was völlig anderes, schmeckt nach ... keine Ahnung, hat einen Eigengeschmack. Probieren Sie es aus wenn Sie mal in der Nähe sind. Krokodil wird in ganz Asien gereicht.

Am späten Nachmittag fahren wir mit dem roten Localbus zum Hafen. Einfach Hand raushalten (Handfläche nach unten) dann stoppt er, auch zwischen den Stationen. Es ist erstaunlich, die ganze Bucht ist voll - von Fischerbooten aller Art. Ganz verrückt sind die runden Boote. Am Strand ist noch eine Menge los, Netze werden geflickt, der Fang wird entladen, Kinder tollen herum und ein paar Hühner staksen bedächtig durch den Matsch, auf der Suche nach etwas zu picken.
vietnam5 hafen 3Leider ist das ganze Areal - auf dem zweiten Blick - ziemlich verdreckt. Müll, Fetzen von Fischernetzen, zerborstene Bootsteile, alles mischt sich mit Fischresten und liegt über den gesamten Strand verteilt. Das ist sehr schade und es vergeht einem ein bissl der Appetit!
vietnam5 hafen 2Am nächsten Tag mieten wir einen UAZ (alter Russen-Jeep) mit Fahrer, der gondelt uns zu den roten und weißen Wüsten-Dünen. Da wir gerade einen Taifun-Ausläufer von den Philippinen abbekommen zieht es überall wie Hechtsuppe. Tatsächlich werden wir dadurch in den Dünen sandgestrahlt, was übrigens mit kurzen Hosen kein Spaß ist.
vietnam5 duene 1Meine langen Hosen waren nämlich irgendwie in Hanoi liegen geblieben und in meiner Größe gibt es hier sehr schwer passenden Ersatz nachzukaufen. Als ich dann auch noch die kurzen Hosen, nach dem Wüstenbesuch, in der Wäscherei abgeben musste (sie standen vor Dreck und Sand) blieben mir nur noch ein paar Boxershorts um das Haus zu verlassen. Da aber meine Unterwäsche meistens farblich mit den Oberteilen abgestimmt ist fiel das garnicht so auf, außerdem war Silvester. Nach dem Diner in einem Live-Music-Pub (schlechtester Aussie-Burger der Welt) ließen wir uns von unserem australischen Gastgebern noch mehrere gut gewürzte Gin-Tonic‘s kredenzen. By the way, eine Tablette Paracetamol hat eine Abklingzeit von 1 - 4 Std.!

Drucken

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.